logo

Tote Lederschildkröte an der Costa del Sol angespült

Eine zwei Meter große Meeresschildkröte ist Ende vergangener Woche tot an einem Strand Nahe der spanischen Ortschaft Adra angespült worden. Der örtliche Zivilschutz benachrichtigte daraufhin die Umwelteinheit der Guardia Civil, Seprona, sowie die Organisation Promar, welche sich für den Schutz der bedrohten Meeresfauna einsetzt. Leer más.

Compartir en facebook
Facebook
Compartir en twitter
Twitter
Compartir en linkedin
LinkedIn